Zum Inhalt

CP-Lerninhalt erstellen

Dieses Kapitel erklärt Kursautoren, wie CP-Lerninhalte erstellt werden können.

CP steht für „Content-Packaging“ und ist ein E-Learning-Standard für Lerninhalte. Ein Content-Packaging ist ein in sich abgeschlossener Lerninhalt in einem standardisierten E-Learning-Format, beispielsweise ein Online-Modul zu Ihrem Fachgebiet. Wenn Sie Ihren Lerninhalt als CP aufbereiten, können Sie ihn nicht nur in OpenOlat, sondern auch in anderen Lernplattformen verwenden, welche das CP-Format unterstützen.

CPs werden können sowohl integriert in einen OLAT-Kurs oder separat verwendet werden. In der Regel werden CPs in einen Kurs eingebunden. Dabei kann ein und dasselbe CP in mehreren Kursen verwendet werden. Beispielsweise können Sie ein einführendes Modul nicht nur in der Veranstaltung für Studienanfänger, sondern auch als Grundlage für weiterführende Kurse verwenden. Weiterführende Inhalte stehen im Kapitel "Kurs erstellen"

Für die Erstellung umfangreicher CP-Lerninhalte empfehlen wir die Verwendung eines externen Tools.


Letztes Update: 2023-10-26